News Feeds


Suche Einträge

Kategorien


Archive


Fotos bei flickr

www.flickr.com
Dies ist ein Flickr Modul mit öffentlichen Fotos von Terby2. Erstellen Sie hier Ihr Modul.

Familienstammbaum anlegen bei verwandt.de
Karte zum Namen Terbeck
Verteilung des Nachnamens Terbeck

Die Herkunft deines Namens?


Firefox 2
Mozilla Thunderbird
XING



blogoscoop
Valid CSS!

License

Creative Commons License
Dieses Werk ist unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert.

Die Toten Hosen – 18 Minuten DVD HD-Preview!

1. Dezember 2008 von Andreas

Einen 18 minütigen DVD Preview zur neuen DVD, bzw. Blue-ray der Die Toten Hosen gibt es bei sevenload zu sehen. Dieser ist sogar in HD, wenn man den Vollbildmodus einschaltet.  Die DVD ist zur diesjährigen Tournee „hals + beinbruch“ und ist das Konzert von „Rock am Ring“.

Kategorie: Allgemein, DVDs, Musik, News, Videos | Kein Kommentar »

Neue Single von AC/DC!

31. August 2008 von Andreas

Auf der MySpace Seite der Hard Rock Band AC/DC, ich hoffe ihr erinnert euch noch, ist die neue Single „Rock ’n’ Roll Train“ zu hören. Nach 8 Jahren, das erste neue Material von AC/DC. Das neue Album Black Ice erscheint in Deutschland offiziell am 17. Oktober. Darüber hinaus veröffentlichen AC/DC eine neue DVD namens „No Bull: The Directors Cut„. Es ist der Live-Mitschnitt eines Konzerts, das am 10. Juli 1996 in der Madrider Stierkampfarena „De Toros De Las Ventas“ stattfand. Den DVD Trailer gibt es hier.

Offizielle Website
MySpace Seite

Kategorie: Allgemein, CDs, DVDs, Musik, News | Kein Kommentar »

Die OSCAR-Nacht der Europäer!

1. März 2008 von Terby II.

Ein wenig spät dieser Artikel von mir, aber immerhin besser als gar nicht mehr geschrieben. Es geht um die OSCAR-Verleihung 2008, die am 24.02.2008 zum 80. mal stattfanden.
12 der 22 Oscar gingen nach Europa. Österreich hat mit dem Film „Die Fälscher„, in der Kategorie „Bester Fremdsprachiger Film“, den ersten Oscar für Östrreich abgestaubt. Der Film ist eine Co-Produktion mit Deutschland.
Weitere Preisträger sind:
BESTER FILM: „No Country for Old Men
BESTER HAUPTDARSTELLER: Daniel Day-Lewis in „There Will Be Blood
BESTE HAUPTDARSTELLERIN: Marion Cotillard in „La vie en rose
BESTER NEBENDARSTELLER: Javier Bardem in „No Country for Old Men“
BESTE NEBENDARSTELLERIN: Tilda Swinton in „Michael Clayton
BESTE REGIE: Joel und Ethan Coen (No Country for Old Men)
BESTES ORIGINAL-DREHBUCH: “Juno” (Diablo Cody)
BESTES ADAPTIERTES DREHBUCH: “No Country for Old Men“ (Ethan Coen and Joel Coen)
BESTER FILMSCHNITT: „The Bourne Ultimatum“ (Christopher Rouse)
BESTE KAMERA: “There Will Be Blood” (Robert Elswitt)
BESTER TON: “The Bourne Ultimatum“ (Scott Millan, David Parker, Kirk Francis)
BESTER TONSCHNITT: „The Bourne Ultimatum“ (Karen Baker Landers, Per Hallberg)
BESTER ANIMATIONSFILM: “Ratatouille
BESTE AUSSTATTUNG: “Sweeney Todd” (Dante Ferretti, Francesca Lo Schiavo)
BESTE KOSTÜME: “Elizabeth: The Golden Age” (Alexandra Byrne)
BESTES MAKE-UP: “La vie en rose”
BESTE FILMMUSIK: “Atonement” (Dario Marianelli)
BESTER FILMSONG: “Once“ („Falling Slowly“ von Glen Hansard und Marketa Irglova) – Original Filmauschnitt mit diesem Lied ist bei Sevenload zu finden.
BESTE VISUELLE EFFEKTE: “The Golden Compass” (Michael Fink, Bill Westenhofer u.a.)
BESTER DOKUMENTARFILM: “Taxi to the Dark Side
Alle anderen Gewinner sind auf der offiziellen Seite zur OSCAR Verleihung zu finden.

Kategorie: Allgemein, DVDs, Kino | Kein Kommentar »

Astrid Lindgrens beste Geschichte(n)!

17. November 2007 von Terby II.

Astrid Lindgren (14.11.1907 – 28.01.2002) wäre in diesem Jahr 100 Jahre alt geworden. Sie gehört zu den bekanntesten Kinderbuchautoren der Welt und sie ist die geistige Mutter von Pippi Langstrumpf, Michel aus Lönneberga, Ronja Räubertochter, Madita, Mio und vielen anderen Figuren. Wer kennt sie nicht, ihre Geschichten. Ob von den Büchern, aus dem Fernsehen oder dem Kino. Dazu eine Umfrage:

Was ist eure Lieblingsgeschichte(n-Reihe) von Astid Lindgren?
View Results

Falls ihr „eine andere Geschichte von Astrid Lindgren“ gewählt habt, dann schreibt doch bitte eure Lieblingsgeschichte in die Kommentare.

100 Jahre Astrid Lindgren – Mitfeiern, Mitfreuen – Jetzt alle Titel auf DVD (22 DVDs in der Astrid Lindgren Schatztruhe – exklusiv bei Amazon.de)

Kategorie: Allgemein, Bücher, DVDs, Kino, TV, Umfragen | Kein Kommentar »

And the OSCAR goes to…!

26. Februar 2007 von Terby II.

…Germany, for „The Lives Of Others“. Der Film „Das Leben der Anderen“ vom Regisseur Florian Henckel von Donnersmarck hat heute, deutscher Zeit, als dritter deutscher Film nach „Die Blechtrommel“ (1980) und „Nirgendwo in Afrika“ (2003) den Oscar in der Kategorie Bester fremdsprachiger Film gewonnen. Es ist der erste Langfilm von Florian Henckel von Donnersmarck und dann sofort einen Oscar gewonnen. Gratulation.

Endlich haben auch Martin Scorsese und Ennio Morricone ihre ersten Oscars bekommen. Martin Scorsese sogar zwei auf einmal für den Film „Departed – Unter Feinden“ (beste Regie und bester Film). Dabei ist es noch nicht mal sein Bester Film gewesen. Bei 8 vorigen Nominierung ist er des ein und andere Mal von Clint Eastwood geschlagen worden. Der Oscar für das Lebenswerk ging an Ennio Morricone. Endlich hat einer der besten Filmmusikkomponisten einen Oscar bekommen. Dies war längst überfällig. Bekannt ist er u.a. mit der Musik zu den Filmen „Für eine Handvoll Dollar“, „Für ein paar Dollar mehr“, „Zwei glorreiche Halunken“, „Spiel mir das Lied vom Tod“, „Mein Name ist Nobody“, „Der Profi“, „Es war einmal in Amerika“, „The Mission“, „Die Unbestechlichen“ und „In the Line of Fire – Die zweite Chance“. Jeder hat wohl schon mal irgendein Lied aus seiner Filmmusik gehört.

Weitere Preisträger sind (nur die wichtigsten Kategorien):
BESTER HAUPTDARSTELLER: Forest Whitaker in „Der Letzte König von Schottland“ – Seine erste OSCAR-Nominierung und zurecht gewonnen. Ein super Schauspieler. Bekannt ist er u.a. aus: „Fackeln im Sturm“, „Platoon“, „Good Morning, Vietnam“, „Bloodsport“, „Explosiv – Blown Away“, „Phenomenon“ und „Ghost Dog: The Way of the Samurai“. Anmerkung zum Film: Die Jury/Veranstaler der diesjährigen Berlinale befand(en) den Film nicht gut genug und somit war er nicht mal dabei.
BESTE HAUPTDARSTELLERIN: Helen Mirren in „The Queen
BESTER NEBENDARSTELLER: Alan Arkin in „Little Miss Sunshine
BESTE NEBENDARSTELLERIN: Jennifer Hudson in „Dreamgirls
BESTES ORIGINAL-DREHBUCH: „LITTLE MISS SUNSHINE
BESTES ADAPTIERTES DREHBUCH: „Departed – Unter Feinden
BESTE KAMERA: „PANS LABYRINTH
BESTER TON: „Dreamgirls
BESTER SCHNITT: „Departed – Unter Feinden
BESTER ANIMATIONSFILM: „Happy Feet
BESTE AUSSTATTUNG: „PANS LABYRINTH
BESTE KOSTÜME: „Marie Antoinette
BESTES MAKE-UP: „PANS LABYRINTH
BESTE FILMMUSIK: „Babel
BESTER FILMSONG: „I NEED TO WAKE UP“ aus „Eine unbequeme Wahrheit“ von MELISSA ETHERIDGE
BESTER TONEFFEKTSCHNITT: „Letters from Iwo Jima
BESTE VISUELLE EFFEKTE: „Pirates of the Caribbean – Fluch der Karibik 2
BESTER DOKUMENTARFILM: „Eine unbequeme Wahrheit
Alle anderen Gewinner sind auf der offiziellen Seite zur OSCAR Verleihung zu finden.

Kategorie: DVDs, Kino | Kein Kommentar »